„Jighaken”

„Jighaken”

„Jighaken”

 
 
  • Greifer Jighaken Gr.4/0 10 Stk.

    7,90 inkl. Ust.

  • Greifer Jighaken Gr.6/0 10 Stk.

    9,90 inkl. Ust.

  • Sichel Jighaken Gr.4/0 10 Stk.

    7,90 inkl. Ust.

  • Sichel Jighaken Gr.6/0 10 Stk.

    9,90 inkl. Ust.

 
 
 
 
 

Bei unseren Jighaken wird nur der beste Carbon Stahl verwendet. Die Legierung Black Nickel sorgt für die nötige Steifigkeit aber gleichzeitig für die nötige Elastizität damit nach einem Hänger der Haken ohne Spannungsverlust mehrmals in die Ausgangsposition zurückgebogen werden kann. Die Papageienschnabel Form unserer Spitzen dient dazu, dass der Haken nicht sofort jeden Hänger einfängt aber im Fischmaul bombenfest sitzt. Diese Hakenform haben wir beim Stipp und Feeder angeln seit Jahren erfolgreich eingesetzt und deshalb auch auf das Spinnfischen übertragen. Diese Entscheidung gibt uns mit unseren vielen gefangenen kapitalen Raubfischen absolut recht.

Bei unseren Jighaken wird nur der beste Carbon Stahl verwendet. Die Legierung Black Nickel sorgt für die nötige Steifigkeit aber gleichzeitig für die nötige Elastizität damit nach einem Hänger der Haken ohne Spannungsverlust mehrmals in die Ausgangsposition zurückgebogen werden kann. Die Papageienschnabel Form unserer Spitzen dient dazu, dass der Haken nicht sofort jeden Hänger einfängt aber im Fischmaul bombenfest sitzt. Diese Hakenform haben wir beim Stipp und Feeder angeln seit Jahren erfolgreich eingesetzt und deshalb auch auf das Spinnfischen übertragen. Diese Entscheidung gibt uns mit unseren vielen gefangenen kapitalen Raubfischen absolut recht.

Bei unseren Jighaken wird nur der beste Carbon Stahl verwendet. Die Legierung Black Nickel sorgt für die nötige Steifigkeit aber gleichzeitig für die nötige Elastizität damit nach einem Hänger der Haken ohne Spannungsverlust mehrmals in die Ausgangsposition zurückgebogen werden kann. Die Papageienschnabel Form unserer Spitzen dient dazu, dass der Haken nicht sofort jeden Hänger einfängt aber im Fischmaul bombenfest sitzt. Diese Hakenform haben wir beim Stipp und Feeder angeln seit Jahren erfolgreich eingesetzt und deshalb auch auf das Spinnfischen übertragen. Diese Entscheidung gibt uns mit unseren vielen gefangenen kapitalen Raubfischen absolut recht.